Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews

Webnews



http://myblog.de/visperfleiga

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mindo

Am Samstag war ich mit meiner Mitbewohnerin Laura in Mindo. Die Ortschaft Mindo liegt 70km westlich von Quito und praktisch unter dem offenen Kratermaul des Vulkans Guagua Pichincha, in einem grossen subtropischen Talkessel auf 1250m Hoehe. Dieses Dorf strahlt eine gemischte, farbenfrohe Atmosphaere aus. Die zweistuendige Busfahrt hat sich hauptsaechlich wegen der unberuehrten Nebelwaelder, dem Vogelreichtum und der vielen wunderschoenen natuerlichen Badestellen in den Fluessen der Umgebung gelohnt. Die Hauptprodukte dieser idyllischen Gegend sind Zuckerrohr, Bananen, Kaffee, Kakao, Yuca und Maracujas. Nach einer mehrstuendigen Wanderung durch das Naturschutzgebiet, welches vom feuchtwarmen, subtropischen Regenwald ueber den Nebelwald bis hin zu den Kraterwaenden des Guagua Pichincha auf ueber 4000m Hoehe reicht, haben wir den Jardin de Orquideas y Mariposas besucht. Auf kleinem Raum konnten wir ueber 500 Orchideenarten aus der Umgebung und dem Sueden von Ecuador bewundern. Besonders eindruecklich war das "Schmetterlingshaus" in dem viele verschiedene Schmetterlingsarten zu sehen waren.                                                                      Den Sonntag habe ich genutzt um auszuschlafen und meinen Energietank aufzufuellen. Nach einem gemuetlichen Spaziergang durch die Altstadt von Quito habe ich den Artesanal-Markt besucht und  ecuadorianische Souvenirs gekauft. Auf diesem Markt werden unter anderem Schmuck, Schnitzereien, Strohhuete, kunstvolle Briefbeschwerer und skurrile Staubfaenger unter freiem Himmel angeboten.

18.6.07 23:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung